Fußball 11: VFL Osnabrück


Aktuelle Informationen zum VFL Osnabrück - bitte hier klicken:

Zu unseren historischen Bilder - Galerien (Fotos):
Bitte links in der Leiste das entsprechende Spiel anklicken!

VFL - Westkurve im BALOU: Die Zeremonie

Die BALOU - WESTKURVE macht die Live - Übertragungen der VFL - Spiele zu einem zeremoniellem Gemeinschafts - Erlebnis:

  • An der Balou- Theke  versammelt sich zu allen VFL- Spielen die sogenannte "West- Kurve"
  • Zunächst wird die Riesen- VFL- Schlange in lila- weiß begrüßt und das VFL- Glücksschwein und das Phrasen - Schwein gestreichelt.
  • Dann wird das "VFL- Klassenbuch" (ein wirklich am Gymnasium zur Zeit gängiges Klassenbuch) geöffnet und die Anwesenheit der "Westkurve" festgestellt (entschuldigtes- unentschuldigtes Fehlen...).
  • Der Spielausgang wird getippt.
  • Im Verlaufe des Spieles kommt es zu vielfältigen Eintragungen in das Klassenbuch... .
  • "Freiwillig" oder auch "unter Zwang" ergeben sich so viele  Münz- "Einwürfe" in unser "Phrasenschwein". 
  • "Der Ball ist rund und muss ins Eck...,  ich will Leidenschaft sehen...,  mehr Körpereinsatz..., spielen wir Basketball..., über den Kampf ins Spiel kommen..., das Spiel dauert 90 Minuten...,  das nächste Spiel ist das Schwerste...,  nicht schon wieder...,  flach spielen und hoch gewinnen... , durch die Mitte..., über die Flügel..., der Angriff beginnt in der Verteidigung..., den Vorsprung über die Runden bringen..., Ball halten...,

  • Dabei werden etwaige beleidigende oder herabsetzende Kommentare über den VFL, aber auch über die gegnerische Mannschaft sofort mit einer "Fair-Play-Ermahnung" und entsprechender Strafgeld- Zahlung ins Phrasen - Schwein geahndet.
  • Ebenso führen "amateurhafte" Bewertungen der Spielsituationen umgehend zu Sonderzahlungen; es kann auch zu gelben und roten Karten kommen... .

Jeweils nach einer Halbserie wird der Inhalt des Phrasenschweins einem guten Zweck zur Verfügung gestellt ( z.b. der Osnabrücker Tafel oder dem Kinder- Hospiz). 

VFL - Juni 2012

Die Schatten der frustrienden Vergangenheit sind sehr lang und reichen weit in die sportliche und finanzielle Zukunftsplanung, denn noch nie war es so leicht,
  • 2010-2011 aus der 2. Liga den Abstieg zu vermeiden und
  • 2011-2012 aus der 3. Liga den direkten Wiederaufstieg zu erreichen!
Der VFL gehört in die 2.Liga!

Aufbruchsstimmung!
Siegesstimmung!
Mit seinen gewaltigen Potenzialen (VFL-Historie, die Stadt Osnabrück, die ganze Region ... ), besonders aber wegen seiner tollen Fans gehört der VFL einfach in die  2. Fußball-Bundesliga!



Das wollen wir wieder sehen und erleben: 

Zum Sport gehören die Niederlagen genauso... . Auch die werden wir wieder erleben... . Und fair ertragen... .
Denn Fußball ist nicht alles und soll nur ein Spiel sein! Aber Fußball ist - leider! -  auch immer mehr ein Geschäft geworden... Mit all seinen hässlichen Randerscheinungen...

Deshalb muss - ob wir es wahr haben wollen oder nicht - der VFL wie ein Unternehmen endlich professionell aufgestellt werden, damit künftig der ersehnte sportliche und finanzielle Erfolg auch erreicht werden kann.

VFL - Weihnachten 2011:

VFL - Darmstadt 4:1 Sa.17.12.2011
Im Neuen Jahr 2012: Aufstieg in die 2.Liga...
Nachdem zu Beginn der Saison in der 3.Liga - für viele völlig unverständliche - Ziele wie "Aufbaujahr... im oberen Drittel mitspielen... aus der eigenen Jugend schöpfen ... usw." vorgegeben waren, vollzog sich mit dem Trainerwechsel auch ein längst überfälliger Strategiewechsel: Der direkte Wieder-Aufstieg sollte doch noch geschafft werden!

Die VFL-Spieler hatten mit dem 4:1 Sieg gegen Darmstadt zum besten Zeitpunkt ein klares Aufbruchs-Signal gesetzt. Letztlich aber wurde dieses neue Ziel mit teilweise jämmerlichen Spielen nicht erreicht, und das, obwohl nur sehr mittelmäßige Mannschaften um den Aufstieg in die 2.Liga kämpften.

VFL - Juni 2011: Dieser schmerzvolle Abstieg in der Saison 2010-11 war völlig überflüssig!

Dieser Abstieg 2010-11 war völlig unnötig und überflüssig. Schon lange vor den unnötigen Relagations-Spielen gegen Dresden war das Desaster vorhersehbar...

Nach den Relegationsspielen gegen Dresden war der Abstieg des VFL Osnabrück von der 2. Liga in die 3. Liga endgültig. Dieses abwendbare Desaster hatte sich im Verlauf der Saison schon lange vorher in vielen enttäuschenden Spielen erahnen und erkennen lassen.

Nicht nur bei unseren fußballbegeisterten VFL- Fans und Balou- Gästen sitzt die Enttäuschung und der "Frust" über diese "verkorkste" Saison sehr tief.

Denn das so beliebte gemeinschaftliche Erleben der 2. Liga - Spiele  auf unseren 3 Großbild - Fernsehern und 2 Großbild - Leinwänden fällt für ein ganzes Jahr aus.

Ebenso ist unser VFL - Phrasen - Schwein sehr traurig, denn es wird in dieser Saison wohl nur hin und wieder gefüttert werden können...

Über die neue Zielsetzung in der 3. Liga mit der neu zusammengestellten Mannschaft haben sich die Verantwortlichen des VFL und auch die Spieler    sowie die örtliche Presse zum Saison-Beginn noch eher zurückhaltend geäußert - "im oberen Drittel mitspielen..." - ",... aus der eigenen Jugend ..., Aufbaujahr ... und dann ..."

Aber für jeden fußballbegeisterten eingefleischten VFL- Anhänger ist am Beginn der Saison 2011-12 klar:

DER VFL OSNABRÜCK GEHÖRT IN DIE 2. LIGA!

DESHALB: SOFORTIGER WIEDERAUFSTIEG!

VFL - Die Vergangenheit:

Das Jahr 2012?!
Osnabrück tanzt!
Eulenspiegel Fotos!
Der VFL rockt!
Schalke 0:1... !
Abstieg! Warum?
Völlig unnötig!
Wollitz 2008... 2012: Power! Aufstieg!
Die Bundesliga- Spiele des VFL Osnabrück,
besonders die Auf- und Abstiegskämpfe,
und die mitreißenden DFB - Pokal - Spiele,
haben bei den VFL - Fans
viele Emotionen erzeugt:



Von höchster Freude 
- "himmelhochjauchzend" - 
bis zu tiefstem Leid 
-  "zu Tode  betrübt" - .

Als gemeinschaftliches Erlebnis
werden diese Eindrücke für immer
unvergessen bleiben werden.